Letzte Bestellung bis Donnerstag 24:00 - Lieferung am Mittwoch, 11.11.

WARENKORB

Alkohol und Gewicht

Power für dich

Schlecht für deine Figur – worauf man beim Thema Alkohol und Gewicht achten muss


Er macht dich lustig und hemmungslos, schlägt sich aber auf deinen Hüften nieder – der Spaß, den du am letzten Abend mit Alkohol hattest, vergeht dir ganz schnell beim nächsten Gang auf die Waage. Darum solltest du auf Alkohol verzichten: Dein Gewicht wird es dir danken!

 

Kalorienbombe: Auswirkungen von Alkohol auf die Figur

Du willst abnehmen, sitzt aber gerne gemütlich mit deinen Freunden in der Runde bei einem Gläschen Wein zusammen oder gönnst dir gerne mal das eine oder andere Bierchen auf Partys? Natürlich wird es dann auch das eine oder andere Mal ein wenig mehr… Ist ja gerade so schön.

Deinen Abnehmerfolg gefährdest du damit allerdings enorm! Denn die Auswirkungen von Alkohol auf deine Figur können groß sein.

Alkohol schlägt mit 7,1 Kilokalorien pro Gramm zu. Zum Vergleich: Kohlenhydrate und Eiweiß haben 4,1 Kilokalorien pro Gramm. Nur Fett übertrifft den Alkohol mit 9,3 Kilokalorien pro Gramm.

Wenn du dir also in aller Ruhe ein Liter Bier gönnst, schlägt das mit 430 Kilokalorien zu Buche bzw. zu „Bauche“ – denn der wird sich allmählich einschleichen, wenn du regelmäßig ein Feierabendbier genießt.

Wein ist sogar noch schlimmer: Pro Liter liegst du bei durchschnittlich 800 Kilokalorien.

Leider stellt sich durch das Trinken auch kein Sättigungsgefühl ein. Wenn du deine Getränke dann noch mit anderen süßen Sachen mischst – wie zum Beispiel Cola oder Limo – hast du die Kalorienbombe schlechthin.

 

Fettverbrennung gestört

Warum nimmst du damit zu und wie sind die Auswirkungen von Alkohol auf deine Fitness?

Neben den Kalorien, die du mit dem Alkohol zu dir nimmst, stimuliert er auch die Insulinausschüttung und du bekommst Heißhungerattacken.

Das heißt, es folgen noch mehr Kalorien, die du zu dir nimmst. Denk einfach an die letzte Party oder Feier, bei der du vergeblich versucht hast, dich gegen die lauernden Verlockungen in Form von Chips oder anderen Naschereien zu wehren.

Aus dem einen Chip, der Erdnuss, der Pistazie oder den Salzstangen wurde vielleicht dann doch die halbe oder ganze Schüssel.

Dein Stoffwechsel ist, solange der Alkohol im Blut ist, gestört. Alkohol wird vom Körper als erstes abgebaut, da er nicht im Körper gespeichert werden kann.

Erst wenn er komplett zersetzt worden ist, werden die anderen Nährstoffe, wie etwa Kohlenhydrate oder Fette, vom Körper aufgenommen.

Bis dahin fährt er den Fettabbau auf Sparflamme und hemmt den Muskelaufbau. So beeinflusst Alkohol dein Gewicht also negativ.

Am besten wäre es natürlich, komplett auf Alkohol zu verzichten.

 

Wenn du das allerdings nicht möchtest, dann haben wir ein paar Tipps, wie du das nächste Mal etwas weniger zu dir nehmen kannst:

  1. Sahnecocktails weglassen: Diese liegen schwer im Magen, haben sehr viele Kalorien und schlagen sich direkt auf deine Hüfte.
  2. Verzichte auf Trinkspiele.
  3. Versuche nur ein Glas zu trinken. Lass dir dabei Zeit und genieße es richtig. Außerdem kommt dann nicht ständig jemand und will dein Glas auffüllen.
  4. Schorle: Mische dir deinen Wein mit Mineralwasser. Am besten im Verhältnis 1:1.
  5. Mehr Wasser: Trinke zwischendurch auf Feiern oder Partys immer ein Glas Wasser. Das gleicht auch den alkoholbedingten Flüssigkeitsverlust aus.
  6. Durst nie mit Alkohol löschen. Dafür eignen sich Mineralwasser oder Fruchtsaftschorle viel besser. Außerdem sparst du lästige Kalorien.
  7. Bestell dir immer die kleinste Einheit im Restaurant (Bier 0,33 l statt 0,5 l, Wein 125 ml statt 250 ml).

Versuche, deinen Alkoholkonsum in Grenzen zu halten – deiner Gesundheit und deinem Bäuchlein zuliebe! So verhinderst du die negativen Auswirkungen von Alkohol auf dein Gewicht und deine Fitness.

 

FAQs zum Thema „Alkohol und Gewicht“:

Wie wirkt Alkohol beim Abnehmen?

Alkohol hemmt die Fettverbrennung und ist leider beim Abnehmen nicht förderlich. Ausserdem hat Alkohol mit 7,3kcal/g auch eine hohe Zahl an Kalorien, die man zu sich nimmt.

Was macht Alkohol mit meinem Stoffwechsel?

Alkohol bremst den Stoffwechsel aus, fährt den Fettabbau auf Sparflamme herunter und hemmt den Muskelaufbau.