Letzte Bestellung bis Donnerstag 24:00 - Lieferung am Mittwoch, 07.10.

WARENKORB

Fit trotz Corona

Power für dich

Fit trotz Corona


Fit trotz Corona – mit unseren Tipps ein Leichtes

Wir würden dir gerne ein paar Tipps während dieser Ausnahmesituation geben, damit du dein Gewicht halten oder dein Fitnessziel erreichen kannst. So bleibst du fit trotz Corona!

Leider ist noch nicht absehbar, wann sich die Lage wieder normalisiert und wir alle wieder in unser gewohntes Leben zurückkehren können. Bis dahin müssen wir leider zu Hause abwarten und versuchen den Verlockungen von zu viel Süßem und „schlechten Lebensmitteln“ zu widerstehen. Da das Warten in den eigenen vier Wänden mit wenig Bewegung und Sport verbunden ist, haben natürlich auch viele Leute Angst, zuzunehmen. Die einen haben Langeweile und die anderen befinden sich in einer Stresssituation, da vielleicht ihre berufliche Existenz auf dem Spiel steht. Beides kann zu übermäßigem Essen und damit zu Gewichtszunahme führen. Wie es nicht dazu kommen muss und wie du fit trotz Corina bleibst, erfährst du hier.

 

Ernährung als entscheidender Faktor

Versuche dich an ein paar einfache Regeln zu halten. Du solltest darauf achten, drei Mahlzeiten am Tag zu dir zu nehmen. Plane diese fest ein. Das gibt dir Routine und verhindert, dass du zwischendurch anfängst, dich mit ungesunden Snacks zu beschäftigen. Eine gesunde Ernährung ist in dieser Zeit das A und O, wenn es darum geht, dein Immunsystem zu stärken und fit trotz Corona zu sein. Und gerade jetzt ist ein starkes Immunsystem gefragter denn je. Falls dich zwischendurch doch das Hungergefühl plagen sollte, dann nimm dir etwas Gemüse zum Knabbern. Natürlich kannst du auch auf Früchte zurückgreifen – am besten Beeren. Bei den Hauptmahlzeiten solltest du darauf achten, dass du eiweißreich isst. Und denk auch daran, genügend zu trinken und deinen Körper mit Flüssigkeit zu versorgen. 30–40 Milliliter pro Kilogramm Körpergewicht dürfen es schon sein.

 

Bewegung während Corona

Neben der Ernährung musst du natürlich auch auf ausreichend Bewegung achten, um fit trotz Corona zu bleiben. Nutze die Zeit jetzt mehr für Spaziergänge oder pack dein Fahrrad aus. Natürlich kannst du zum Beispiel damit beginnen, dir neue Ziele zu stecken, mit dem Joggen anfangen oder deine Zeiten verbessern.

Mittlerweile ist aber auch das Angebot für Workouts zu Hause sehr vielfältig. Diese kannst du wunderbar auf deinem Handy an der frischen Luft durchführen. Schau also, dass du dich drei- bis viermal pro Woche mindestens eine Stunde sportlich betätigst. Damit regst du zudem deinen Stoffwechsel und deinen Kalorienverbrauch an. Und für Netflix hast du noch genügend Zeit nach dem Sport 😉

 

Dein Training, um fit trotz Corona zu bleiben

Trainieren kannst du überall. Auch wenn die Sportstätten geschlossen und die Möglichkeiten deutlich eingeschränkt sind, gibt es keinen Grund, dies als Ausrede zu nehmen, um nichts machen zu müssen.

Das Einzige, was du zum Trainieren brauchst, ist dein Körper und der Wille. Es gibt genügend Übungen, die du mit dem eigenen Körpergewicht machen kannst, um dich fit trotz Corona zu machen oder zu halten.

Hier haben wir ein paar Übungen für dich.

Was sich sonst natürlich anbietet, sind Kniebeugen, Ausfallschritte, Liegestütze (gerne auch am Tisch oder an der Badewanne), Planks, Sit-ups, Dips am Stuhl … die Möglichkeiten sind sehr vielfältig.

Das Ganze im Freien in Kombination mit Treppenläufen ist auch super.

Und falls es dir an Inspirationen fehlt, kannst du natürlich bei verschiedenen Kanälen im Internet genügend Auswahl zur Hilfe nehmen.

Wenn du fleißig und konsequent bist, wirst du es auch schaffen, in der Corona-Zeit abzunehmen und/oder Muskeln aufzubauen.

 

Fit trotz Corona – suche dir eine Aufgabe

Wie du weißt, führt Langeweile meist dazu, unnötig Dinge in sich hineinzustopfen.

Also: Suche dir eine Aufgabe und strukturiere deinen Tagesablauf.

Du hast jetzt endlich so viel Zeit, dich mit Sachen zu beschäftigen, die du vorher nicht machen konntest. Räum den Keller auf, miste deinen Schrank aus, erledige deine Gartenarbeiten, lerne ein Musikinstrument, lies ein Buch, bring dein Auto auf Vordermann oder triff dich mit Freunden im Videochat.

Nutze die Zeit, bleib gesund und irgendwann ist auch das vorbei!